Der Diözesanbeirat ist das exekutive Organ der Diözese, dessen Mitglieder durch die Diözesan-Delegierten-Versammlung für eine Amtszeit von 3 Jahren gewählt wird. Den Ehrenvorsitz des Diözesanbeirates führt, Kraft seines Amtes, der Primas und ist ebenfalls  stimmberechtigt.